Eis- Zustandsbericht "Rauriser Eisarena"

Eisbericht vom  10. Dezember 2017

Allgemeine Verhältnisse:

Die anhaltend sehr frostigen Temperaturen und der feuchte Herbst ließen die Wasserfälle speziell in der Eisarena Kolm Saigurn schon sehr gut wachsen. Die Bedingungen zum Klettern sind allgemein schon gut, obwohl die Massivität jahreszeitlich bedingt noch fehlt.

Aufgrund des vorhergesagten massiven Föhneinbruchs mit stark steigenden Temperaturen wird sich an den Fällen einiges zum Schlechteren verändern.  

Eisverhältnisse im Detail:

Bereich: Zustand:  Bemerkungen:
I: Kolm Saigurn Topo         
Sektor A: Barbara ..  Topo **  Gute Verhältnisse
Sektor B:  Kolm Sai .. Topo **  Großteils gute Verhältnisse zumindest am Kolm Sai
Sektor C/1:  Graben 1 .. Topo **  Achtung Lawinengefahr aufgrund der Föhnlage
Sektor C/2: Graben 2 ..  Topo *  Achtung Lawinengefahr aufgrund der Föhnlage
Sektor D: Obelix ..  Topo **  Achtung Lawinengefahr aufgrund der Föhnlage
II: Unterland  Topo *
III: Rauris Markt Topo ---   
IV: Seidlwinkltal  Topo *  Achtung Lawinengefahr aufgrund der Föhnlage
V: Hüttwinkltal  Topo *  Achtung Lawinengefahr aufgrund der Föhnlage

Legende:

--- kein Eis vorhanden bzw. nicht kletterbar
* schlechte Verhältnisse: wenig Eis, dünne Eisauflage, anspruchsvoll
** gute Verhältnisse: genügend Eis zum Klettern und Sichern, stellenweise schwierig
*** sehr gute Verhältnisse: viel Eis zum Klettern und Sichern

Achtung:

Die Angaben haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Benützung auf eigene Gefahr !  Die Eisfälle befinden sich in alpinem Gelände ! Die alpinen Gefahren müssen unabhängig vom Eisbericht, gesondert (vor Ort) beurteilt werden. Teils akute Lawinengefahr !!

Links zur Tourenplanung

Eine Routenübersicht finden Sie unter "Topos"

 

Hinweis:  

Der überarbeitete Wasserfall- Eiskletterführer "Salzburger- Land" ist NEU und brandaktuell im Dezember 2011 erschienen. 

Erhältlich beim panico- Verlag. (www.panico.de)

ISBN 978-3-926807-57-1

3. Auflage 2011
384 Seiten, 185 x 120, 39.80 €
Es bleibt dabei: das Salzburger Land ist einer der absoluten Eiskletter-Topspots der Alpen. Das Gebiet umfasst die lohnendsten Eisklettereien im Berchtesgadener Land sowie die besten Gebiete im Land Salzburg: Saalbach und Umgebung, Rauriser Tal, Tennengebirge sowie die Radstädter Tauern. Und natürlich das Eiskletterdorado Gasteiner Tal. Hier reiht sich vom Eingang weg Wasserfall an Wasserfall bis ganz hinten hin zu dem Fall, den es nur einmal geben kann: Der "Highlander" in Sportgastein gehört zu den imposantesten Eisklettereien im Alpenraum überhaupt.
Wie in den vorausgegangenen Auflagen werden natürlich auch die Möglichkeiten um die beliebte Rudolfshütte beschrieben.
Die 3.Auflage ist nochmals völlig überarbeitet und ergänzt worden. Das inzwischen richtig fette Teil ist Panico typisch mit vielen genauen Übersichts- bzw. Detailkarten, Wand- und Actionbildern ausgestatten – und jetzt natürlich auch komplett vierfarbig.

www.bergwolf.at

 © Wolfgang Rohrmoser 2017


Zurück             Top                  Home